24/7-Rundumschutz für Ihren Energieertrag

Wir empfehlen für alle Anlagen die Komplettwartung mit folgenden Maßnahmen

  • Wartungen an Windenergieanlagen nach Wartungs­vorschriften und Wartungspflichtenheft des Herstellers
  • Durchführung sämtlicher Serviceleistungen im 24|7-Service
  • Austausch von Großkomponenten, wie Generatoren, Getriebe oder Rotorblätter
  • Bevorratung von Großkomponenten

 

Modellunabhängige Komplettwartung

  1. Fettwartung
  2. Nachstellen, Abschmieren, Reinigen, Konservieren
  3. Mechanische Prüfung der Sicherheitssysteme
  4. Nachfüllen/Ersetzen von Betriebsstoffen und Verbrauchsmitteln
  5. Wartung von Hydraulik, Mechanik und Elektrik
  6. Präventive Maßnahmen
  7. Planmäßiges Austauschen von Verschleißteilen (z. B. Filter oder Dichtungen)
  8. Schadens-/Mängelbehebung, Störungsbeseitigung